shadow

„Der Weg allein zum Haus zurück“

Datum/Zeit
Date(s) - 16.11.18 - 18.11.18
16:00 - 14:00

Veranstaltungsort
Kloster Hegne

Kategorien


Trauer-Seminar

Der Tod eines lieben und nahestehenden Menschen ist ein tiefer Einschnitt im Leben, der unser Innerstes erschüttert und zahlreiche Veränderungen mit sich bringt: Ein Platz bleibt leer, ungewollte Stille breitet sich aus, es fehlt jemand. Der Weg zum Haus zurück ist kein gemeinsamer mehr. Es ist Zeit zum Trauern.

Entgegen vieler Ratschläge ist Trauer nicht einfach eine Zeit des Loslassens, sondern eine Zeit, in der die Seele sich auf den Weg macht, in eine neue Beziehung hinein zu wachsen. Der Tod beendet zwar das Leben eines Menschen, nicht aber die Beziehung zu ihm oder ihr. Wird diese Beziehung neu gestaltet, dann können in einem selbst neue Kräfte wachsen und sich neue Wege eröffnen.

Zu diesem Kurs sind Männer und Frauen eingeladen, die einen nahestehenden Menschen vor mehr als vier Monaten durch den Tod verloren haben. Das Seminar ist gestaltet durch Kurzreferate, Gesprächsrunden, Einzelarbeit, geistliche Impulse und heilsame Rituale und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit der eigenen Trauer auseinander zu setzen. Am Ende zeigt sich der Weg durch und mit der Trauer.

  1. Termin

Termin: 26. – 28. März 2018 (Mo – Mi), 16 bis 14 Uhr

Leitung: Waltraud Reichle, André Böhning

Kursgebühr: 230,– € (inkl. Verpflegung)

Anmeldeschluss: 23.2.2018

  1. Termin

Termin: 16. – 18. Nov. 2018 (Fr – So), 16 bis 14 Uhr

Leitung: André Böhning

Kursgebühr:230,– € (inkl. Verpflegung)

Anmeldeschluss: 18.10.2018

Flyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.