shadow

Väter-Trauer-Spurensuche

EVäter Trauer Spurensuchein Gesprächskreis für trauernde Väter im Trauer-Lebens-Netzwerk Hochrhein

In der Trauer nicht allein
Der Verlust eines Kindes stellt die Welt auf den Kopf.
Kann man(n) dieses Leid in Worte fassen?
Kann man(n) darüber reden?

Männer wollen in erster Linie kein Mitleid.
Sie wollen verstanden werden, auch wenn sie manches selbst nicht verstehen.

Wir ermöglichen Vätern, an einer neu gegründeten Gruppe teilzunehmen.

Zielgruppe:
Trauernde Väter, unabhängig vom Alter des verstorbenen Kindes und der Todesursache.

In dem Gesprächskreis wird es nicht nur ums Reden gehen. Wir gestalten, was wir
erleben. Wir wollen Spuren für den weiteren Lebensweg suchen. Als Leitungsteam
bringen wir Ideen ein; Ihre Anregungen nehmen wir gerne auf..

Was wir wollen:
Den Alltag mit Leben füllen.
Der Vergangenheit ihre Bedeutung geben.
Den Menschen jetzt im Mittelpunkt sehen.
Für die Zukunft der Trauer ihren Raum geben,
aber auch Mut und Kraft das Leben anders zu leben

Bei uns:
• Trifft man(n) andere Männer, denen  es genau so geht, in einem geschützten
Raum.
• Darf man(n) reden über seinen Umgang  mit dem Verlust
• Darf man(n) weinen
• Darf man(n) sich fallenlassen
• Darf man(n) sich zurückziehen

Zu unserer Planung freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Begleitung der Gruppe durch:
Franz-Josef Günther, Pastoralreferent und engagiert im Trauer-Lebens-Netzwerk
Hochrhein

Kontaktadresse:
Franz-Josef Günther,
Eisenbahnstraße 29, 79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751/8314-600
fjg@trauernetzwerk-hochrhein.de

Alle Termine unter: https://www.trauernetzwerk-hochrhein.de/?event-categories=angebote-fuer-trauernde-eltern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.