Das Trauer-Lebens-Netzwerk am Hochrhein bietet spezifische Hilfe

Seit fünf Jahren gibt es das Trauer-Lebensnetzwerk am Hochrhein. Es unterstützt trauernde Menschen und alle diejenigen, die sich ehrenamtlich in der Trauerarbeit engagieren. Sie dient der Vernetzung von Trauernden und auch von Engagierten in der Begleitung. Inzwischen hat sich diese Internetseite zu einer gut besuchten Plattform entwickelt, auf der Hinterbliebene verschiedene Angebote finden können, die ihnen in ihrer schweren Zeit Hilfe und Unterstützung anbieten. So gibt es an verschiedenen Orten am Hochrhein und im Klettgau regelmäßige Trauercafès. Hier können sich Trauernde mit Menschen, die ebenfalls Verluste erlitten haben, austauschen. Ebenso kann man die Kontaktadressen von verschiedenen Trauerbegleitern und Trauerbegleiterinnen finden, die ehrenamtlich Einzelgespräche anbieten. Seit einem Jahr gibt es auch ein eigenes Angebot für trauernde Eltern. Mütter und Väter, die ein Kind verloren haben, stoßen mit ihrer anhaltenden Trauer oft auf Unverständnis und bekommen den gut gemeinten Rat, dass das Trauern auch einmal vorbei sein sollte. Dem ist oft aber nicht so. Wissenschaftliche Studien haben in den letzten Jahren das Normale dieser anhaltenden Trauer erforscht. Der Ansatz in der Trauerbegleitung dieser Zielgruppe liegt darin, dass sie in kleinen und oft mühsamen Schritten lernen, das unbegreifliche Geschehen in ihr Leben zu integrieren. Pastoralreferent und Trauerbegleiter Franz-Josef Günther trifft sich mit Vätern, die ihr Kind – sei es als erwachsenen Menschen oder in jungen Jahren – verloren haben. Immer wieder bekommt er die Rückmeldung, dass auch andere Väter von diesem Angebot, das „Väter-Trauer-Spurensuche“ genannt wird, erfahren sollten. Gemeinsam lassen sich leichter Wege der Integration ins Leben finden. Informationen und Termine auf folgender Seite: http://www.trauernetzwerk-hochrhein.de/?event-categories=angebote-fuer-trauernde-eltern

Bei Fragen und Anregungen eine Mail bitte an fjg@trauernetzwerk-hochrhein.de

Telefon: 07751/8314-600

Fax: 07751/8314-698

cropped-header1.jpg
Foto: I.A. Ort: Phnom Penh