Das Trauer-Lebens-Netzwerk  Hochrhein ist auf Anregung von Dr. Ruthmarijke Smeding 2010 entstanden. Beim damaligen Studientag versuchten wir verschiedene Handelnde in der Kommunikation zusammen zu bringen. Daraus ergab sich dann später der erste Ausbildungskurs für Trauerbegleiterinnen, der ökumenisch mit Frau Dr. Smeding und Maria Knebel durchgeführt wurde.

Aktuell verändert sich das Netzwerk (s. u.).

Ansprechpartner:

Bis August 2022 war Franz-Josef Günther mit einem Teilauftrag in der Erzdiözese Freiburg für das Trauer-Lebens-Netzwerk am Hochrhein aktiv.

Ab September 2022 engagiert er sich ehrenamtlich weiter für das Trauer-Lebens-Netzwerk.

Anja Drechsle hat ein Auftrag und begleitet mit Rita Sprich die Praxisbegleitung am Hochrhein.

Sie selbst ist Trauer Erschließerin und gibt Kurse in Trauerbegleitung.

Franz-Josef Günther hat sich beruflich weiter entwickelt und ist jetzt Pfarreiseelsorger im Pastoralraum Surbtal-Würenlingen

2 Kommentare zu „Über uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.